Qigong

Seit November 2005 gibt es im BMTV die Abteilung "Qigong". Wir sind mittlerweile über 30 Teilnehmer und treffen uns regelmäßig donnerstags um 18 Uhr in der Aula der Bugenhagenschule zum gemeinsamen Üben. Qigong nennt man unterschiedliche Gesundheitsübungen aus China, die das Qi pflegen. Qi ist alles, was lebendig macht. Es ist in uns, aber es ist auch um uns herum. Man übersetzt Qi oft mit Lebens-Energie, poetischer könnte man es vielleicht Odem nennen. Gong kann man mit Training, Übung oder Achtsame Pflege übersetzten. Qigong ist also alles, was unserem Qi gut tut. Im BMTV bieten wir unterschiedliche Übungsreihen an, die im Stehen ruhig und gleichmäßig ausgeführt werden. Die Bewegungen sind mit tiefen Atemzügen verbunden. Dadurch lockern sich Muskeln und Gelenke, das Denken kommt zur Ruhe, körperliches und seelisches Wohlbefinden werden gestärkt: Die Lebens-Energie fließt.

 

Als Lohn für regelmäßiges Üben sichert man sich gute Beweglichkeit bis ins hohe Alter und lernt gleichzeitig, ausgeglichen, selbtsbewusst und fest im Alltag zu stehen.

Ansprechpartner: Carl-Matthias Koch   mail:  post[at]taiji-blankenese.de website: Taiji-Blankenese.de

 

Trainingszeiten:

Donnerstag     18.00 - 19.00 Uhr  
Wo:

Bugenhagenschule, Hessehaus, Aula 

In den Schulferien findet der Kurs nicht statt.